Trommeln mit Kindern

Fortbildung

Rhythmen, Spiele, Lieder + Tänze rund um die Trommel

Kaum ein Instrument spricht Kinder wie Erwachsene so an wie die Trommel - und das nicht ohne Grund: Beim Trommeln kann man mit anderen ins Gespräch kommen, den eigenen Rhythmus spüren, die Kraft der Gemeinsamkeit erleben und sich direkt ausdrücken. Rhythmusgefühl, Konzentrationsfähigkeit und motorische Fähigkeiten werden gleichermaßen gefördert - und: Das Trommelspiel in der Gruppe ist ein wunderbares, Mut machendes Erlebnis!

Von einfachen Rhythmen und Spieltechniken ausgehend, tasten wir uns über Sprech- und Bewegungsspiele Stück für Stück vor und tauchen in die faszinierende und vielschichtige Welt der Trommelrhythmen ein.

Neben der Entfaltung der eigenen spielerischen Fähigkeiten werden v.a. Methoden und Spielformen vermittelt, wie Trommeln in der integrativen Arbeit mit Kindern sinnvoll eingesetzt werden können sowie Tipps zum Selbstbau von Instrumenten gegeben.

Trommeln und weitere Rhythmusinstrumente werden für die Dauer des Kurses zur Verfügung gestellt. Mitgebrachte Instrumente sind ebenfalls herzlich willkommen!

Zielgruppe: LehrerInnen, ErzieherInnen, Heilpädagogen, GruppenleiterInnen
Dauer: 1 - 2 Tage
Teilnehmerzahl: 15 - 20
Voraussetzungen: 1 Raum mit nicht zu hallender Akustik, Stühle für alle TeilnehmerInnen; Trommeln werden vom Referenten gestellt.
Referentenhonorar: nach Absprache