Klangobjekte

Klangstühle
Klänge spüren und entspannen

In die Lehne meiner  Klangstühle aus Holz sind über 20 exakt auf einen Ton gestimmte Saiten integriert. Durch Spielen der Saiten breitet sich eine Klangmassage über den Nacken, Rücken, Bauch bis hin zu den Sitzhöckern und Oberschenkeln aus. 

Klangstuhl, ca. 0,45 x 1,20 x 1 m (B x H x T), ausleihbar

Verkaufspreis: Erwachsenenausführung 425,- € 
Kinderausführung 390,- €



Klangwand 
Im inneren des Klanges

An der Klangwand können verschiedene Klangerfahrungen gleichzeitig gemacht werden: Mit den beiden Klangmassageelementen kann der Klang körperlich entweder an den Füßen (Massageelement 1) oder im Rücken- und Bauchbereich (höhenverstellbares, gerundetes Massageelement 2) wahrgenommen werden. Zudem enthält die Klangwand ein mit Saiten bespanntes „Kopfinstrument“, in dessen Resonanzraum man sich hineinbegeben kann. Im Inneren dieses Instrumentes ist die Klangwahrnehmung intensiv und eindringlich.

Klangwand , ca. 2,50 x 1,80 x 1 m (B x H x T), ausleihbar


   
Flüsterkrake
Lauschen und Kommunizieren

Schon ganz leises Sprechen genügt, um durch die Schläuche der Flüsterkrake miteinander zu kommunizieren. Jede Lautäußerung wird durch das System von Schläuchen transportiert und kann – leicht verfremdet - in erstaunlicher Klarheit wahrgenommen werden. Dabei können entweder alle miteinander verbunden sein, oder – durch Umstecken der Schläuche – jeweils Flüsterpaare gebildet werden.

Flüsterkrake, für 9 – 16 Personen, ausleihbar



Klingende Kugelbahn

Durch Einwerfen eines Zelluloid- oder Holzballes beginnt eine optische und akustische Klangreise: Die Bälle bringen auf ihrem Weg Saiten, Stäbe und Röhren zum Klingen, rollen über verschiedene Materialien und Instrumente hinab,  winden sich in einem Kreisel hin zum furiosen Finale. Es fasziniert, die Bälle optisch auf ihrer Klangreise zu verfolgen, die nach dem Gesetz des Zufalls jedes Mal ein bisschen anders verläuft.

Klingende Kugelbahn, ca. 1 x 1,60 x 0,50 m (B x H x T), ausleihbar

 



Doppelfellige Großtrommel

Die an einem Stativ befestigte doppelfellige Großtrommel entfaltet einen bassigen, durchdringenden Klang, der am ehesten mit dem eines großen Gongs vergleichbar ist. Mit Fingern oder einem weichen Schlegel angeschlagen entstehen Vibrationen, die überall im Körper spürbar sind. Die Großtrommel kann von beiden Seiten, also auch im Partnerspiel, angeschlagen werden.

Großtrommel mit Stativ, ca. 1,30 x 2,20 x 0,60 m (B x H x T), ausleihbar

Verkaufspreis:

Trommel und Stativ = 750,- € 
Trommel allein = 398,- €